Kontaktieren Sie uns

Was ist der Unterschied zwischen biologisch abbaubarer Tasche, Gummitüte und einer Kompostierbare Tasche?

Der Umweltschutz wird immer mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommen. Die durch traditionelle Müllsäcke verursachte weiße Umweltverschmutzung wird immer ernster. In verschiedenen Ländern wurden Kunststoffe und strenge Zugangsmechanismen für Kunststoffprodukte verboten. In diesem Zusammenhang werden umweltschonende, abbaubare Müllsäcke wie abbaubare Müllsäcke, biologisch abbaubare Müllsäcke und Kompostierbare Müllsäcke von den Verbrauchern bevorzugt und gelobt. Sie sehen gleich aus, aber es gibt viele Unterschiede in der Abbaumethode, in der Abbauzeit und sogar in den Vor- und Nachteilen für die Umwelt.


85444. Degradierbare Müllbeutel


Es gibt zwei Hauptarten des Abbaus von abbaubaren Müllbeuteln , einer ist durch physische Wirkung abbaubar, und der andere wird durch biologische Wirkung abgebaut. Wenn abbaubare Müllbeutel aus Stärke-Polyethen-Kunststoff als Rohstoffe in einer anaeroben abbaubaren (d. h. beschleunigten Abbau durch Katalysatoren oder Aktivatoren bei hohen Temperaturen) oder photoabbaubaren Umgebung abgebaut werden, Sie werden mehr oder weniger Umweltprobleme verursachen: Die hydrophoben Fragmente, die während des Abbauprozesses gebildet wurden, haben eine große Oberfläche. Wenn sie in das Grundwasser und den Boden fließen, wird ihre Oberfläche adsorbieren und einige hydrophobe, hochtoxische Substanzen wie PCB und DDT erhalten, die giftige Substanzen bilden. Der Gehalt ist so hoch wie eine Million Mal so hoch wie der reguläre Gehalt, dass er ein Liefersystem für toxische Substanzen in der Umwelt ist. Und die Verwendung von abbaubaren Müllbeuteln, die durch physikalische und biologische Wirkungen abgebaut werden, ist nicht so schnell wie kompostierbare Kunststoffe und kann Schutt hinterlassen.


8545453. Bioabbaubare Müllbeutel


Die Öko-biologisch abbaubaren Beutel werden abgebaut, indem Mikroorganismen im Verarbeitungssystem als Lebensmittel verwendet werden, um Energie zu gewinnen (in die Nahrungskette eindringend) und sie dann vollständig verderben. Ob der mikrobielle Abbau 100% erreicht, muss geprüft werden, ob das Kohlenstoffelement des Prüfkunststoffs nach einem biologischen Abbauprozess vollständig in CO2 umgewandelt werden kann.


85466. Kompostierbare Müllbeutel


Neben der biologischen Abbaubarkeit durch Mikroorganismen muss es eine Zeitvoraussetzung geben, dass ein Müllbeutel als " kompostierbar" Plastik. Die ASTM 6400 (Spezifikation für kompostierbare Kunststoffe), ASTM D6868 (Spezifikation für biologisch abbaubare Kunststoffe, die zur Oberflächenbeschichtung von Papier oder anderen kompostierbaren Medien verwendet werden) oder die EN 13432 (Kompostierbare Verpackungen) legen fest, dass diese Materialien in industriellen Kompostierungsumgebungen verwendet werden. Es sollte innerhalb von 180 Tagen biologisch abgebaut werden. Die industrialisierte Kompostierungsumgebung bezieht sich auf die vorgeschriebene Temperatur von ca. 60 deckungsgleich 176C und das Vorhandensein von Mikroorganismen. Gemäß dieser Definition werden Kompostierbare Plastikmüllbeutel keine Trümmer länger als etwa zwölf Wochen im Rückstand hinterlassen, keine Schwermetalle oder toxische Substanzen enthalten und Pflanzenlebensdauer aufrechterhalten.

Ähnliche Nachrichten
No.378-379, Beiyuan Road, Yiwu, Zhejiang
Greyson@china-straws.com
0579-89980666